Neue MHFA Ersthelferkurse im Juni und Juli 2024 | Online und Präsenz | Jetzt anmelden

SoulFood Rezepte

CHIPS & KISSES – Gemüsechips zum Selber machen

Wenn es einfach knacken soll, dann sind diese leckeren und schnell zubereiteten Gemüsechips zum Selber machen aus Schwarz- und Grünkohl genau das Richtige.

KISS genial – KISS einfach: Schnelle Gemüsechips zum Selber machen aus Schwarz- und Grünkohl 

… und verführerisch lecker ♥

Schwarzkohl ist wie Grünkohl auch (und alle anderen Kohlgemüse) voll wertvoller Senföle. Diese sind für unsere Immunabwehr, beispielsweise  gegen Erkältungskrankheiten, wichtig und werden auch in der modernen Krebstherapie ergänzend eingesetzt. 

Also besonders im Winter, ran an den Kohl & Keep It Stupid Simple, KISS eben

Ein Teller voller Gemüsechips aus Schwarz- und Grünkohl, von oben fotografiert.

Wirkung nach TCM

Thermisch neutral – ausgleichend – aufbauend

Stärkt Herz, Milz und Niere. Wirkt tonisierend auf das Qi, baut das Blut auf und stärkt das Yang.
Gut bei körperlicher Schwäche, Verdauungsproblemen, stärkt Herz und Kreislauf, bei kaltem und schwachem Rücken, bei allgemeinem Kältegefühl, Yang Mangel und schwachem Leber Qi.

Ein Teller voller leckerer Gemüsechips zum Selber machen aus Schwarz- und Grünkohl, von oben fotografiert.

Zutaten

  • 2 EL Zitronensaft
  • 1 EL Condimento bianco
  • 4 EL gutes Olivenöl
  • 1 TL Tamari (Sojasoße)
  • 1 TL Honig
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • 250 gr Schwarzkohl
  • 250 gr Grünkohl
  • Sesamkörner
Ein Teller voller leckerer Gemüsechips zum Selber machen aus Schwarz- und Grünkohl, von oben fotografiert.

Zubereitung

  1. Im ersten Schritt die Vinaigrette mischen: Nimm eine kleine Schüssel und gib den Zitronensaft und das Condimento bianco hinein. Rühre gut um, damit sich die Flüssigkeiten verbinden.
  2. Gib den Tamari und den Honig in die Schüssel und rühre erneut gut um, bis der Honig sich vollständig aufgelöst hat.
  3. Während du die Mischung ständig rührst, füge das Olivenöl langsam hinzu. So entsteht eine Emulsion, bei der sich das Öl gut mit den anderen Zutaten verbindet.
  4. Würze die Vinaigrette mit Salz und Pfeffer nach Geschmack. Wenn nötig, kannst du auch die Menge an Honig, Tamari oder Zitronensaft anpassen, bis du die gewünschte Geschmacksbalance erreicht hast.
  5. Den Schwarz- oder Grühnkohl waschen und dann in der Vinaigrette marinieren.
  6. Zum Abschluss Sesamkörner darüber streuen und die Stängel locker auf einem Backblech verteilen.
  7. Ab in den Ofen bei 70° C. WICHTIG! Klemme einen Kochlöffel in die Türe des Backofens, damit die Feuchtigkeit abziehen kann.
  8. Schau immer wieder nach, wann die Chips knusprig sind, etwa in ca. 35-40 Minuten, manchmal auch länger.


Sie trocknen etwas nach, nimm also gerne mal einen zum Test aus dem Ofen, lass ihn abkühlen und schau, ob er schon knusprig ist. Die abgekühlten Chips ab in eine Dose und du hast geniales Party Food oder alles für einen gemütlichen und gesunden Fernsehabend.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Über mich
Stephania Laih steht in einem grüngemusterten Kleid neben einem Korb mit Gemüse und spricht angeregt über Ernährung nach TCM, traditioneller chinesischer Medizin.

Hallo, ich bin Stephania

Als Therapeutin & Trainerin für psychische Gesundheit unterstütze ich seit über 30 Jahren Menschen dabei zu gesunden, sich in ihrer Persönlichkeit und in ihrem Leben zu entfalten.

Eine bewusste Ernähr­ung nach der traditionellen chinesischen Medizin (TCM) ist dabei ein wichti­ger Teil meines Ansatzes, denn Gesund­heit, Ernährung und Lebensführung gehören zusammen.

Über SoulFood

Essen ist Leben. Gesundheit, Ernährung und Lebensführung sind nicht voneinander zu trennen.

Da wir täglich essen müssen, ist es nach der Lehre der TCM wichtig, die Nahrung dem jeweiligen Typ, der Konstitution, der Jahreszeit und dem Zustand der Gesundheit anzupassen.

Die richtige Ernährung hilft dem Körper Selbstheilungskräfte zu aktivieren, den Organismus zu stärken, uns ins Gleichgewicht zu bringen.

Hier teile ich meine leckersten Rezepte mit dir, nach dem Motto Soulfood – so bitte geht gesund.

Weitere Rezepte

Mentale Gesundheit geht uns alle an

Gerade in den aktuellen heraus­forder­n-den Zeiten braucht es Menschen, die hinsehen, wissen was zu tun ist und handeln. Menschen, die über Kommuni­ka­tions­kompetenzen und Wissen verfügen, um Menschen in schwierigen Lebenslagen kompetent zu begleiten.

WERDE JETZT MHFA ERSTHELFER!

Wir bieten Ausbildungskurse zum/zur MHFA Ersthelfer:in für Einzelteilnehmende sowie für Firmen und Organisationen online und in Präsenz.